Polizei, Kriminalität

Radfahrerin stürzt nach Verkehrsunfall in Brackel - Polizei sucht Zeugen!

02.02.2018 - 15:51:35

Polizei Dortmund / Radfahrerin stürzt nach Verkehrsunfall in ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 0207

Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Donnerstag (1. Februar) in Dortmund-Brackel hat sich eine 54-jährige Radfahrerin leicht verletzt. Der mutmaßliche Unfallverursacher entfernte sich in einem dunkelblauen Kombi in Richtung Leni-Rommel-Straße.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr die Dortmunderin gegen 10.15 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Schimmelstraße in Richtung Süden. Als sie in Höhe der Oberdorfstraße rechts abbiegen wollte, streifte sie die Fahrerin/der Fahrer eines dunkelblauen Kombis. Anschließend stürzte die 54-Jährige zu Boden.

Der Kombi setzte dennoch seine Fahrt in Richtung Leni-Rommel-Straße fort.

Nun sucht die Polizei Zeugen, u.a. sollen sich zur Unfallzeit Passanten in unmittelbarer Nähe der Kreuzung aufgehalten haben.

Melden Sie sich bitte bei der Polizeiwache Körne unter der Rufnummer 0231-132-3321.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!