Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

27.03.2020 - 02:06:30

Kreispolizeibehörde Viersen / Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Kempen-St.Hubert - Radfahrerin stirbt bei einem Verkehrsunfall, nachdem sie von einem Trecker überrollt wurde.

Die 61jährige Radfahrerin aus Kempen befuhr gegen 17:40 Uhr gemeinsam mit ihrem Ehemann den Radweg der Straße Königshütte aus Richtung St.Hubert kommend und wollte in Höhe Königshütte 23 vom Radweg aus nach links in eine geschotterte Hofzufahrt abbiegen. Zeitgleich bog ein Trecker, gefahren von einem 53jährigen aus der Hofeinfahrt nach links auf die Straße Königshütte. Dabei übersah der 53jährige offensichtlich, möglicherweise aufgrund der tiefstehenden Sonne, die abbiegende Radfahrerin und überrollte sie mit beiden Achsen des Treckers. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. /mikö (291)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle Michael Köhler Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65857/4557792 Kreispolizeibehörde Viersen

@ presseportal.de