Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Radfahrerin sexuell belästigt

23.06.2020 - 13:37:14

Polizeipräsidium Stuttgart / Radfahrerin sexuell belästigt

Stuttgart-Mitte - Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag (22.06.2020) eine 23 Jahre alte Frau in der Sophienstraße sexuell belästigt. Die Frau fuhr gegen 15.45 Uhr mit ihrem Fahrrad von der Tübinger Straße in Richtung Marienstraße. Auf Höhe eines Baumarkts überquerte sie die Straße, wo ihr der Unbekannte entgegenkam. Als sie ihn passierte, holte er aus und schlug ihr mit der flachen Hand auf ihr Gesäß. Die Frau stellte den Unbekannten zur Rede. Als sie den Polizeinotruf wählte, flüchtete er in Richtung Rothebühlplatz. Sie beschrieb den Mann als etwa 25 bis 30 Jahre alt, er hatte eine normale Statur und einen dunklen Teint. Er hatte kurzes, schwarzes, stoppeliges Haar, blau-grüne Augen und trug keinen Bart. Das rechte Auge wies einen milchig weißen Fleck in der Iris auf. Bekleidet war er mit einer knielangen, dunkelblauen Hose und einem olivgrünen T-Shirt. Er sprach gebrochen Englisch. Zeugen, insbesondere eine bislang unbekannte Frau, welche die Situation ebenfalls gesehen hat und mit der Radfahrerin im Anschluss Kontakt aufnahm, werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4631882 Polizeipräsidium Stuttgart

@ presseportal.de