Polizei, Kriminalität

Radfahrerin schwer verletzt

03.04.2018 - 22:46:26

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Radfahrerin schwer verletzt

Neuss - Am Dienstagnachmittag, 03.04.2018, 15.50 Uhr, kam es in der Neusser Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin. Ein 37-jähriger Mann aus Mönchengladbach überquerte die Kreuzung Hafenstraße/Krefelder Straße mit seinem Mercedes, verlor die Kontrolle über seinen Pkw, beschädigte einen am Fahrbahnrand stehenden Poller und kollidierte mit einer auf dem Radweg der Erftstraße fahrenden 57-jährigen Radfahrerin aus Neuss. Die Radfahrerin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen geht die Polizei Neuss von nicht angepasster Geschwindigkeit als Unfallursache aus. Dem Pkw-Führer wurde bis auf Weiteres das Führern führerscheinpflichtiger Fahrzeuge untersagt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. (Ro.)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Leitstelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/3000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!