Polizei, Kriminalität

Radfahrerin angefahren - Pkw flüchtet

12.04.2018 - 15:16:31

Polizei Gelsenkirchen / Radfahrerin angefahren - Pkw flüchtet

Gelsenkirchen - Am 11.04.18, gegen 13:20 Uhr, befuhr eine 17-jährige Gelsenkirchenerin mit ihrem Fahrrad die Middelicher Straße in Richtung Erle. In Höhe des "Wolter Hofs" war sie gezwungen eine Vollbremsung einzuleiten. Sie verhinderte dadurch einen Zusammenstoß mit dem Pkw einer bislang unbekannten Fahrzeugführerin, die den Wolters Hof verließ. Durch die Vollbremsung stürzte die 17-Jährige und verletzte sich leicht. Die Fahrerin des Pkw setzte ihre Fahrt fort ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Fahrzeugführerin war ca. 70 Jahre alt und hatte weißgraue. Sie war mit einem schwarzen Pkw unterwegs. Die Polizei bittet die Fahrerin sich zu melden, um den Sachverhalt zu klären und sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang und/oder der Fahrerin des Pkw machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-6221 (Verkehrskommissariat) oder -2160 (Einsatzleitstelle).

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Christian Zander Telefon: 0209 / 365 2013 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!