Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Radfahrer verprügelt

08.08.2019 - 13:11:26

Polizeiinspektion Schwerin / Radfahrer verprügelt

Schwerin - In der vergangenen Nacht wurde gegen 23.00 Uhr ein Radfahrer in der Galileo-Galilei-Straße grundlos angegriffen.

Auf Höhe der Hausnummer 43 kam auf den 19-jährigen Schweriner eine Gruppe junger Männer zu. Aus der Gruppe heraus wurde er durch einen Täter vom Rad geschubst, so dass er zu Fall kam.

Ein weiterer Täter schlug dann dem Geschädigten mit der Faust ins Gesicht.

Der 19-Jährige rappelte sich auf, nahm das Rad und entfernte sich in Richtung Gagarinstraße. Von dort informierte der verletzte Mann die Polizei.

Eine Nahbereichsfahndung durch die eingesetzten Polizeikräfte verlief erfolglos. Der Radfahrer wurde zur Untersuchung seiner Verletzungen ins Klinikum verbracht.

Konkrete Angaben zu der Tätergruppe konnte der Geschädigte nicht machen.

Hinweise zur Tat bitte an das Polizeihauptrevier unter 0385/5180-2224 oder per Internetwache unter www.polizei.mvnet.de

OTS: Polizeiinspektion Schwerin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/83338 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_83338.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin Pressestelle Steffen Salow Telefon: 0385/5180-3004 E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de