Polizei, Kriminalität

Radfahrer übersieht PKW und wird schwerverletzt

09.09.2019 - 22:26:29

Polizei Gütersloh / Radfahrer übersieht PKW und wird schwerverletzt

Gütersloh - Schloß Holte-Stukenbrock (SL) - Am Montag (09.09.2019, 17.09 Uhr) befuhr ein 18-jähriger Schloß Holter mit seinem Fahrrad den Grauthoffweg in Fahrtrichtung Zur Wanderhütte. Beim Überqueren der Dopheide übersah er dabei den PKW Citroen eines 59-jährigen Herforders. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Der Radfahrer prallte dabei auf die Windschutzscheibe und wurde danach zurück auf die Straße und sein Fahrrad geschleudert. Er erlitt schwere Beinverletzungen und wurde durch einen Rettungswagen in ein Bielefelder Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf 2700 Euro geschätzt.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de