Polizei, Kriminalität

Radfahrer touchiert und abgehauen

06.02.2018 - 09:47:30

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Radfahrer touchiert und abgehauen

Ludwigshafen - Eine unbekannte Frau touchierte mit ihrem PKW bereits am 01.02.2018 einen 15-Jährigen Fahrradfahrer und haute anschließend ab. Der 57-Jährige stand gegen 7.45 Uhr mit seinem Fahrrad an der Kreuzung Bürgermeister-Grünzweig-Straße / Rohrlachstraße, um die Straße zu überqueren. Als die Ampel auf Grün sprang, fuhr er los. Ein von links kommende PKW übersah den Jungen, bremste, touchierte das Vorderrad des Fahrrads und flüchtete anschließend. Den PKW führte eine Frau. Sie war circa 40 Jahre alt und hatte dunkle kinnlange Haare. Der Junge wurde nicht verletzt. Es entstand geringer Sachschaden am Fahrrad. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Jan Liebel Telefon: 0621-961033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!