Polizei, Kriminalität

Radfahrer schwer verletzt

28.01.2017 - 19:56:24

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Radfahrer schwer verletzt

Neuss - Am Samstag gegen 09:45 Uhr ereignete sich auf der Venloer Straße in Neuss ein schwerwiegender Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Ein 20-jähriger aus Krefeld befuhr mit seinem PKW die Venloer Straße aus Richtung Kaarster Straße kommend in Fahrtrichtung Berliner Platz. In Höhe der Schabernackstraße wollte ein 87 Jahre alter Radfahrer die Venloer überqueren. Dazu nutze er als Radfahrer den Fußgängerüberweg. Der PKW Fahrer versuchte einen Zusammenstoß zu vermeiden, dies gelang ihm jedoch nicht mehr. Der Radfahrer stieß mit dem PKW zusammen, wurde dabei schwer verletzt und musste in einem örtlichen Krankenhaus stationär behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000EUR. Die Unfallstelle blieb während der Unfallaufnahme gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Leitstelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/3000 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!