Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Radfahrer schrammt an Auto vorbei: Zeugen gesucht!

07.01.2020 - 16:41:27

Polizei Düren / Radfahrer schrammt an Auto vorbei: Zeugen gesucht!

Düren - Kurz nach 18:00 Uhr rangierte eine 63-jährige Autofahrerin aus Langerwehe mit ihrem Pkw auf einem Parkplatz in der Straße Breitenbend in Niederau. Aus Richtung des dortigen Sportplatzes kam ihren Angaben nach ein Fahrradfahrer angefahren. Er touchierte mit seinem Gefährt die Beifahrerseite und hinterließ eine circa 80 cm lange Schramme. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, verließ der Radfahrer die Örtlichkeit. Zu dieser Zeit endete gerade der Trainingsbetrieb einer Jugendmannschaft. Auf dem Parkplatz befanden sich noch andere Pkw mit wartenden Fahrzeugführern. Eine Person sprach die Geschädigte auch an, war jedoch nicht mehr da, als die Frau vom Sportheim zurückkam.

Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall oder zu dem flüchtigen Fahrradfahrer machen können, werden gebeten, sich mit dem zuständigen Sachbearbeiter zur den üblichen Bürozeiten unter der Rufnummer 02421 949-5214 in Verbindung zu setzen. Außerhalb dieser nimmt die Leitstelle der Polizei unter Rufnummer 02421 949-6425 Ihre Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4485710 Polizei Düren

@ presseportal.de