Polizei, Kriminalität

Radfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

26.03.2017 - 10:16:35

Polizei Gelsenkirchen / Radfahrer nach Verkehrsunfall schwer ...

Gelsenkirchen - Am Samstag, 25.03.2017, gegen 20:50 Uhr ereignete sich im Ortsteil Buer ein Verkehrsunfall, bei dem ein 32-jähriger Radfahrer schwer verletzt wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr er mit seinem Fahrrad den nördlich der Vinckestraße gelegenen kombinierten Fuß- und Radweg in Richtung Buer. Zu diesem Zeitpunkt stand eine 48-jährige Gelsenkirchenerin mit ihrem Hund an der Fußgängerampel Vinckestraße / Wörthstraße, da sie die Vinckestraße in südlicher Richtung überqueren wollte. Als der Radfahrer die Hundehalterin passierte verfing er sich vermutlich in der Hundeleine, verlor die Kontrolle über sein Fahrrad und kam zu Fall, wobei er sich Prellungen und eine Schulterfraktur zuzog. Nach Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Krankenwagen zur stationären Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Leitstelle PHK Wieschermann Telefon: 0209/365 2160 E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!