Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Radfahrer mit 3,29 Promille gestoppt

27.07.2020 - 13:07:23

Polizei Wolfsburg / Radfahrer mit 3,29 Promille gestoppt

Wolfsburg - Esbeck, Hauptstraße 26.07.2020, 22.50 Uhr

Die Polizei Schöningen führte am Sonntagabend in der Hauptstraße in der Ortschaft Esbeck eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Gegen 22.50 Uhr fiel den Beamten dabei ein Radfahrer auf, der ohne eingeschaltete Beleuchtung und leicht schwankend vom dortigen Vereinsheim über den Parkplatz auf die Hauptstraße fuhr.

Die Kommissare stoppten den Fahrradfahrer um ihn zu kontrollierten und ihn auf sein Fehlverhalten hinzuweisen. Doch statt irgendwelcher Ausweisdokumente führte er lediglich eine kleine Wodkaflasche mit sich. Ein Abgleich mit den von dem Radfahrer genannten Personalien ergab, dass es sich um einen 35 Jahre alten Schöninger handelte. Auf die Frage ob der Mann vor Fahrtantritt Alkohol getrunken habe, äußerte der Radfahrer, dass er lediglich drei Bierchen getrunken habe.

Die Beamten staunten daher nicht schlecht, als ein daraufhin bei dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest stattliche 3,29 Promille ergab.

Anschließend ging es mit dem 35-Jährigen in das Helios Klinikum nach Helmstedt, wo dem Radfahrer eine Blutprobe entnommen wurde. Den 35-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 204 E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56520/4662651 Polizei Wolfsburg

@ presseportal.de