Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Radfahrer erlitt bei Verkehrsunfall tödliche Verletzungen

23.07.2020 - 02:57:09

Polizeipräsidium Konstanz / Radfahrer erlitt bei Verkehrsunfall ...

Immendingen - Immendingen - Tödliche Verletzungen erlitt ein 58-jähriger Rennradfahrer am Mittwochabend (22.07.2020), gg. 21 Uhr, auf der L225, zwischen Mauenheim und Immendingen. Eine 20-jährige Pkw-Lenkerin befuhr, wie der Radfahrer, die L225 von Mauenheim in Richtung Immendingen. Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte die Fahrerin des Ford Fiesta mit dem Radfahrer. Dieser wurde durch die Kollision, obwohl er einen Fahrradhelm trug, derart schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Pkw-Lenkerin erlitt einen Schock. Das Rennrad wurde komplett zerstört. Auch an dem Fiesta entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren wurde ein Gutachter an die Unfallstelle bestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz PHK Markus Schmidt Führungs- u. Lagezentrum Telefon: 07531 995-3355 E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4659632 Polizeipräsidium Konstanz

@ presseportal.de