Polizei, Kriminalität

Radfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt

27.10.2017 - 15:57:46

Polizei Paderborn / Radfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt

Paderborn - (mb) Bei Fahrradunfällen sind am Donnerstag ein Mann und eine Frau verletzt worden.

Gegen 17.30 Uhr fuhr ein 48-jähriger VW-Golf-Fahrer auf der Liliengasse zum Le-Mans-Wall, wo die Vorfahrt von Radfahrern zu beachten ist. Aus Richtung Rosentor kam ein 30-jähriger Radfahrer, der wegen des herannahenden Autos bremste und dabei stürzte. Das Fahrrad rutschte gegen das Auto. Der Radler zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde am Unfallort von Rettungssanitätern versorgt.

Eine 57-jährige Radlerin fuhr gegen 18.50 Uhr auf dem Fuß-und Radweg von der Bernard-Manegold-Straße zur Hatzfelder Straße. Beim Einbiegen auf die Hatzfelder Straße kollidierte sie mit einer auf dem Bürgersteig stehenden Mülltonne und stürzte. Sie zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Weil die Frau unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihr eine Blutprobe entnommen und Strafanzeige erstattet.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!