Polizei, Kriminalität

Radfahrer auf Zebra-Streifen angefahren

10.10.2017 - 15:36:49

Polizei Düren / Radfahrer auf Zebra-Streifen angefahren

Düren - Beim Einfahren in den Kreisverkehr am Friedrich-Ebert-Platz stieß am Montagnachmittag ein Autofahrer gegen einen Fahrradfahrer. Dieser wurde augenscheinlich leicht verletzt.

Gegen 15:30 Uhr befuhr ein 47-jähriger Autofahrer aus Mechernich die Euskirchener Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Platz. In Höhe des dortigen Fußgängerüberweges hielt auf dem rechten Fahrstreifen ein größeres Fahrzeug. In der Annahme, von dort aus könne folglich niemand den Überweg nutzen, wollte er in den Kreisverkehr einfahren. Tatsächlich näherte sich von rechts jedoch ein Radfahrer, der Sichtkontakt zum Fahrer des bereits auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Fahrzeugs aufgenommen hatte. Der Radfahrer verringerte seine Geschwindigkeit und überquerte den Überweg nach Zeugenangaben mit Schrittgeschwindigkeit. Dort kam es dann zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad.

Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und wurde verletzt. Er musste zur Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht werden.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!