Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Radfahrer (74) nach Ausweichmanöver schwer verletzt

30.07.2020 - 11:12:40

Polizei Bochum / Radfahrer nach Ausweichmanöver schwer verletzt

Bochum - Am 29 Juli, gegen 17.45 Uhr, kam es im Bereich Springorum Trasse / An der Steinhalde zu einem Verkehrsunfall.

Ein 74-jähriger Bochumer fuhr mit seinem Pedelec auf der Trasse in Richtung Bochum-Weitmar. Zeitgleich fuhr eine 46-jährige Bochumerin, ebenfalls mit einem Pedelec, die Strecke in Richtung Dahlhausen.

Im Bereich einer engen Kurve fuhr der Senior in den Gegenverkehr und musste der ihm entgegenkommenden Radfahrerin ausweichen.

Dabei kam er zu Fall und wurde schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Zu einer Kollision zwischen den Zweirädern kam es nicht.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 909-1022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4665711 Polizei Bochum

@ presseportal.de