Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Rabiater Fahrradfahrer und Zeugen gesucht

18.11.2019 - 14:36:33

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Rabiater Fahrradfahrer ...

Neuss - Am Freitagmittag (15.11.), gegen 12:40 Uhr, war ein 14-Jähriger in der Neusser Innenstadt zu Fuß auf dem Gehweg der Krefelder Straße in Laufrichtung Kapitelstraße unterwegs. Plötzlich sei er von einem Fahrradfahrer überholt worden. Im Vorbeifahren sei er dem Jungen über den Fuß gefahren und verletzte ihn dabei leicht.

Augenblicke später drehte sich der rabiate Biker um und beleidigte den Jugendlichen auf das Übelste. Anschließend trat er in die Pedale und verschwand in die Kapitelstraße.

Nachdem der 14-Jährige an seiner Praktikumsstelle den Vorfall geschildert hatte, erstattete er auf Anraten gegen 13:10 Uhr Anzeige. Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und Beleidigung.

Der Fahrradfahrer kann folgendermaßen beschrieben werden: etwa 35 bis 40 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter groß, normale Statur, bekleidet mit einer grünen "Arbeiterjacke", einer blauen Hose und einer Mütze.

Hinweise auf den unbekannten Fahrradfahrer werden erbeten unter der Telefonnummer 02131 3000.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de