Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Quakenbrück - Großbrand in der Artlandstraße

15.01.2020 - 15:41:34

Polizeiinspektion Osnabrück / Quakenbrück - Großbrand in der ...

Quakenbrück - Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Dienstagnachmittag in der Artlandstraße zu einem Großbrand. Gegen 14.00 Uhr bemerkte eine Postbotin eine Rauchentwicklung aus einer der Hallen und alarmierte die Feuerwehr und die Polizei. Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte befand das Gebäude sich bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr versuchte die Flammen zu bekämpfen. Die Löscharbeiten wurden jedoch durch starken Wind erschwert und gingen bis in die späten Abendstunden. Zudem konnte nicht verhindert werden, dass die anliegenden Werkshallen durch das Übergreifen der Flammen in Mitleidenschaft gezogen wurden. Beteiligt waren ungefähr 250 Feuerwehrkräfte von 20 Ortsvereinen. Personen wurden nicht verletzt. Anwohner wurden vorsorglich gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Eine spätere Messung der Feuerwehr ergab, dass keine Gesundheitsgefahr bestand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach aktuellem Stand beläuft sich der Sachschaden auf ca. 500.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Dennis Duisen Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4492883 Polizeiinspektion Osnabrück

@ presseportal.de