Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Quakenbr?ck: Fl?chtiger Pkw verunfallt

22.11.2020 - 12:17:28

Polizeiinspektion Osnabr?ck / Quakenbr?ck: Fl?chtiger Pkw verunfallt

Quakenbr?ck - Am fr?hen Samstagmorgen, gegen 02:30 Uhr, fiel einer Funkstreife auf der St. Annenstra?e ein blauer VW Passat auf, die Polizeibeamten entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle. Als dem Passat entsprechende Anhaltezeichen gegeben wurden, beschleunigte dieser unvermittelt und versuchte sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Nach einigen hundert Metern Fluchtweg, unter anderem ?berquerte der Passat dabei ungebremst ein Stoppschild und mehrere Kreuzungen, endete die Fahrt in einer Sackgasse. Der fl?chtige Fahrzeugf?hrer erkannte die Situation zu sp?t, bremste zwar noch, prallte aber in einen geparkten Mercedes. Der Beifahrer fl?chtete, Fahrer und eine Mitfahrerin im Fond wurden von der Polizei im Fahrzeug gestellt. Am Steuer sa? ein 17-j?hriger Jugendlicher aus Essen (Oldenburg), er r?umte ein, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt und den Passat ohne das Wissen des Halters f?r eine Spritztour mitgenommen hatte. Zudem stand der Jugendliche unter dem leichten Einfluss von Alkohol, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Mitfahrerin war eine 17-J?hrige, ebenfalls aus Essen (Oldenburg). Beide Personen blieben bei dem Unfall unverletzt. Eine Zivilstreife konnte den fl?chtigen Beifahrer zeitnah ausfindig machen, dabei handelte es sich um einen 16-J?hrigen aus Essen (Oldenburg). Auf den 17-j?hrigen Unfallfahrer kommen nun mehrere Ermittlungsverfahren zu, u.a. wegen des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis, Gef?hrdung des Stra?enverkehrs und unbefugter Ingebrauchnahme eines Fahrzeuges. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf 5.000 Euro gesch?tzt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabr?ck Matthias Bekermann Telefon: 0152/09399168 ; 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4770429 Polizeiinspektion Osnabr?ck

@ presseportal.de