Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Prügel im Parkhaus

24.07.2020 - 12:47:20

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Prügel im Parkhaus

Altena - Ein Streit unter Jugendlichen gipfelte am Mittwoch kurz vor Mitternacht in einer Prügelei. Im Behördenparkhaus an der Bismarckstraße schlugen vier Jugendliche unter anderem mit Drehmomentschlüssel und Teleskopschlagstock auf einen 19-jährigen Altenaer ein.

Bereits kurz zuvor hatte ein 18-jähriger Werdohler aus derselben Gruppe Schläge bekommen. Er flüchtete zur Bahnhofstraße und informierte seinen 19-jährigen Freund. Der wollte mit den Schlägern reden. Sie gehörten zu einer etwa 15-köpfigen Gruppe, die sich in der 2. Etage des Parkhauses aufhielten. Der 19-jährige stellte die Schläger zur Rede und bekam darauf selbst Schläge und Tritte. Er flüchtete ebenfalls und ließ sich im Werdohler Krankenhaus versorgen. Am nächsten Morgen erstattete er Anzeige. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen vier 19- bis 20-jährige Altenaer.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4661030 Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

@ presseportal.de