Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung vom 29.11.2017

29.11.2017 - 14:12:03

Polizei Eschwege / Pressemitteilung vom 29.11.2017

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfall

Eine 39-jährige Autofahrerin aus Ifta ist heute Morgen um 07.00h mit einem Wildschwein kollidiert. Die Frau fuhr auf der Landstraße von der B 7 kommend in Richtung Langenhain, als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn überquerte. Die 39-jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und streifte das Tier mit der linken Fahrzeugfront. Das Wildschwein lief danach weiter, am Pkw entstanden 1000.- Euro Sachschaden.

Sachbeschädigung

Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es bereits im Zeitraum vom 13.11. bis zum 18.11. zu einer Sachbeschädigung durch Graffiti in der Fußgängerunterführung der B 27 in Bad Sooden-Allendorf. Bisher Unbekannte besprühten die Sandsteinwände der Unterführung mit blauer und weißer Farbe. Auf den Wänden sind der Schriftzug "Smile" sowie eine Blumensignatur mit einem "W" zu erkennen. Ein dritter Schriftzug ist unleserlich. Der entstandene Schaden wird auf 500.- Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei in Bad Sooden-Allendorf unter 05652/92146.

Versuchter Einbruch in Bäckerei

Eine Bäckerei in der Gartenstraße in Eschwege war erneut das Ziel bisher unbekannter Täter (siehe auch PM vom 15.11.2017, 10.27 Uhr). Der oder die Täter versuchten im Zeitraum von gestern 18.00h bis heute, 06.15h die Haupteingangstür der Bäckerei aufzubrechen. Aus unbekannten Gründen ließen der oder die Täter dann jedoch von ihrem Vorhaben ab und entfernten sich in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden in Höhe von 100.- Euro. Hinweise an die Eschweger Kripo unter 05651/925-0.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfall

Eine 78-jährige Autofahrerin aus Großalmerode kam heute Morgen um 09.40h aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen großen Begrenzungsstein. Die Frau fuhr aus Großalmerode kommend in Richtung Rommerode, als sie in der Ortslage von Epterode von der Fahrbahn abkam. Der Stein wurde durch den Aufprall etwa drei Meter weiter in eine Einfahrt geschoben. Der Pkw war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Sachschaden: 5000.- Euro.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!