Polizei, Kriminalität

PRESSEMITTEILUNG vom 26.10.2017 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

26.10.2017 - 13:45:42

Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG vom 26.10.2017 mit ...

Heilbronn - Bretzfeld: In Tabakwarengeschäft eingebrochen Auf Tabakwaren und Zigaretten hatte es ein Unbekannter bei einem Einbruch in der Nacht auf Donnerstag in Bretzfeld abgesehen. Gegen 2 Uhr bemerkte der Angestellte eines Sicherheitsdienstes, dass ein Fenster zu dem Geschäft, das sich in einem Supermarkt in der Burgwiesenstraße befindet, aufgebrochen wurde und alarmierte die Polizei. Wie sich herausstellte hatte der Einbrecher beim Eintreffen der Streifen bereits das Weite gesucht. Ob er auf seinem Beutezug etwas entweden konnte, ist bislang unklar. Einige Kartons mit Zigarettenhülsen hatte er zwar zum Abtransport bereitgestellt, diese aber nicht mitgenommen. Der angerichtete Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Täter hat die Polizei Öhringen derzeit noch nicht, hofft aber unter Telefon 07941 930-0 auf Zeugenhinweise.

Künzelsau: Mit Rettungshunden und Polizeihubschrauber auf Vermisstensuche Vergeblich suchten Polizei und Rettungshundestaffel mit einem Großaufgebot am Mittwoch in Künzelsau nach einem Vermissten. Ein Familienangehöriger hatte die Beamten am Mittwochmorgen darüber informiert, dass der 27-Jährige seit Dienstagnachmittag aus der elterlichen Wohnung in der Taläckerallee vermisst wird. Da keinerlei Hinwendungsorte bekannt waren und nicht ausgeschlossen werden konnte, dass dem Vermissten etwas zugestoßen ist, suchten Schutz- und Kriminalbeamte mit fünf Streifen, einem Polizeihubschrauber sowie 18 Hunden der Rettungshundestaffeln Bad Mergentheim, Ludwigsburg und dem Unterland nach dem Mann. Gefunden wurde der 27-Jährige bislang nicht. Er ist 1,66 Meter groß, schlank, hat kurzes, mittelblondes Haar und einen Drei-Tage-Bart. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war er mit einer dunklen Jeans und einem dunklen Pullover bekleidet. Hinweise auf die gesuchte Person werden erbeten an die Künzelsauer Polizei, Telefon 07940 940-0.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 13 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!