Polizei, Kriminalität

PRESSEMITTEILUNG vom 21.11.2017 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

21.11.2017 - 12:56:48

Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG vom 21.11.2017 mit ...

Heilbronn - Niedernhall: Unter Drogen Auto gefahren Seinen Führerschein musste ein junger Mann bei einer Polizeikontrolle am Montag abgeben. Mit einem VW Golf fuhr der 19-Jährige gegen 16.30 Uhr auf der Neufelser Straße in Niedernhall und fiel dort einer in entgegengesetzter Richtung fahrender Streife auf. Die Beamten wendeten ihr Fahrzeug und kontrollierten den Mann kurze Zeit später in Weißbach. Dabei stellten sie fest, dass der Fahrer Drogen konsumiert haben könnte. Ein Test bestätigte den Verdacht, weshalb der Autofahrer die Polizisten begleiten musste, um eine Blutprobe abzugeben. Da der junge Mann bereits wegen Drogendelikten polizeilich auffällig war, behielten die Ordnungshüter zudem seinen Führerschein ein.

Schöntal: Auto übersehen - Blechschaden Blechschaden in Höhe von rund 4.500 Euro entstand bei einem Unfall am Montag bei Schöntal. Eine 36-Jährige fuhr gegen 9 Uhr mit ihrem Hyundai auf der Rossacher Straße in Richtung Ortsmitte Oberkessach. An der Einmündung zur Blumenstraße wurde das Fahrzeug wohl von einer 49-Jährigen übersehen, die dort mit ihrem VW unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge blieben die beiden Autofahrerinnen sowie die beiden Kinder der 36-Jährigen, die ebenfalls im Hyundai saßen, unverletzt.

Bretzfeld: Einbrecher aktiv

Kläglich scheiterten Einbrecher beim Versuch in ein Wohnhaus in Bretzfeld einzubrechen. Zwischen Montag 8 und 18 Uhr machten sich die Unbekannten mit einem Werkzeug an einer Keller- sowie einer Terrassentür des Hauses in der Lindelbergstraße zu schaffen und versuchten diese zu öffnen, was aufgrund der Beschaffenheit der Türen nicht gelang. Daher mussten die Unbekannten ohne Diebesbeute von dannen ziehen, hinterließen jedoch Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Ungebetenen Besuch erhielt ein Wohnhaus in Waldbach. In der Zeit zwischen 15.30 und 17.45 Uhr gelang es Unbekannten eine Terrassentür des Einfamilienhauses in der Neckarstraße aufzubrechen, nachdem sie zuvor vergeblich versuchten sich über eine andere Tür Zutritt zu verschaffen. Nachdem sie ins Innere eingedrungen waren durchstöberten sie verschiedene Möbelstücke und entwendeten etwas Schmuck sowie das Sparschwein eines Kindes. Anschließend gelang ihnen unerkannt die Flucht. Die Höhe des Diebstahls- sowie des Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Ein Tatzusammenhang mit dem versuchten Einbruch in Bretzfeld ist wahrscheinlich.

Zeugen, die im jeweiligen Fall verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollten sich daher mit der Polizei Bretzfeld, Telefon 07946 940010, in Verbindung setzen.

Öhringen: Unfall an der Autobahnauffahrt Zwei verletzte Personen sowie Sachschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro sind die Folgen eines Unfalls am Montagabend bei Öhringen. Mit einem Opel Corsa befuhr ein 19-Jähriger die Landesstraße 1088 in Richtung Ohrnberg und bog an der Autobahnanschlussstelle nach links in Richtung Nürnberg ein. Dabei übersah er jedoch den entgegenkommenen Audi A4 eines 30-Jährigen. Beim Zusammenstoß der PKW erlitten beide Autofahrer leichte Verletzungen.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-10 13 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!