Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

PRESSEMITTEILUNG vom 19.04.2021

19.04.2021 - 05:57:18

Polizeipr?sidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG vom 19.04.2021

Ilsfeld - Landkreis Heilbronn

Sattel-Kfz ausgebrannt

Ein 49-j?hriger Sattelzuglenker war am Montag, gegen 00.40 Uhr, auf der Autobahn 81 von Stuttgart in Richtung Heilbronn unterwegs. Auf H?he der Ausfahrt Ilsfeld bemerkte er vorne rechts einen Reifenschaden an seinem MAN Sattel-Kfz. Er konnte sein Gef?hrt noch auf dem Standstreifen anhalten, als das Zugfahrzeug aufgrund des Reifenschadens pl?tzlich in Brand geriet. Das Feuer griff so rasch um sich, dass es dem Fahrer nicht mehr gelang, den Auflieger, einen Kastenaufbau, abzukoppeln. Der Auflieger war mit 18 t eingelegten Oliven in F?ssern beladen. W?hrend an dem Sattel-Kfz trotz des raschen Eingreifens der Feuerwehr ein Totalschaden in H?he von ca. 30 000 Euro entstand, betr?gt der im Frontbereich des Aufliegers verursachte Brandschaden ca. 10 000 Euro. Die Ladung wurde nicht besch?digt. Die H?he des im Fahrbahnbereich entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 48 Kr?ften im Einsatz. Die Autobahn war bis gegen 02.15 Uhr voll gesperrt. Danach stand dem Verkehr wieder ein Fahrstreifen zur Verf?gung. Aufgrund des schwachen Fahrzeugverkehrs kam es zu keiner Staubildung. Die Bergungsarbeiten sind derzeit im Gange.

Werner L?sch

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Heilbronn Telefon: 07131 104-3333 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4892011 Polizeipr?sidium Heilbronn

@ presseportal.de