Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung vom 12.07.2018

12.07.2018 - 12:26:43

Polizei Eschwege / Pressemitteilung vom 12.07.2018

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Zu einer Unfallflucht ist es gestern um 12.10h auf dem Gelände des Aldi-Marktes in der Niederhoner Straße in Eschwege gekommen. Dabei wurde ein schwarzer Skoda Octavia beschädigt. Laut Zeugenaussagen fuhr der Fahrer eines silbernen BMW beim Ausparken mit seiner rechten Frontseite gegen die vordere linke Seite des Skoda. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen 81-jährigen Autofahrer aus Eschwege.

Ein Auffahrunfall ereignete sich gestern um 09.50h in der Bahnhofstraße in Eschwege. Dabei fuhr ein 63-jähriger Autofahrer aus Fretterode aus nicht geklärter Ursache leicht auf das Heck des vor ihm fahrenden Fahrzeuges einer 47-jährigen Frau aus Hessisch Lichtenau auf. Lediglich am Pkw der Frau entstand ein geringer Sachschaden in Höhe von 150.- Euro.

Zu einer seitlichen Berührung zweier Fahrzeuge ist es gestern um 08.25h auf der Kreisstraße zwischen Bad Sooden-Allendorf und Sickenberg gekommen. Eine 30 Jahre alte Autofahrerin aus Dietzenrode fuhr in Richtung Sickenberg, als ihr auf der sehr schmalen Straße der Pkw einer 25-jährigen Frau aus Uder entgegenkam. Die Kreisstraße ist so schmal, dass ein aneinander Vorbeifahren nur möglich ist, wenn ein Fahrzeug auf den Seitenstreifen ausweicht. Da keine der beiden Frauen auswich, kam es zu einer Berührung mit dem jeweiligen linken Außenspiegel. Der dadurch entstandene Sachschaden betrug lediglich 100.- Euro.

Ein nicht ganz alltäglicher Unfall hat sich gestern um 07.25h auf der B 27 ereignet. Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin aus Sontra fuhr auf der B 27 in nördlicher Richtung. Im Bereich des Beheflskreisels unterhalb des Brückenbauwerkes der A 44 löst sich plötzlich ein Stück Holz aus der Verschalung der Brücke und fiel auf das Auto der Frau. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500.- Euro.

Diebstahl

Ein Beamer im Wert von 450.- Euro wurde im Zeitraum von letzten Dienstag, 12.00h bis gestern, 11.00h aus dem Vortragssaal einer Klinik in der Hardtstraße in Bad Sooden-Allendorf entwendet. Der bisher unbekannte Täter betrat den unverschlossenen Saal im 1. Obergeschoß und demontierte den sich an der Decke befindlichen Beamer. Die Fernbedienung des Gerätes, die sich in einem verschlossenen Schrank befand, wurde ebenfalls entwendet. Zu diesem Zweck brach der Täter den Schrank auf. Hinweise an die Polizei Eschwege unter 05651/925-0.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfall

Ein 47-jähriger Mann aus Bornhagen und ein 42 Jahre alter Mann aus Eisenach fuhren gestern um 15.30h mit ihren Fahrzeugen auf der B 27 von Marzhausen kommend in Richtung Neu-Eichenberg. Im Verlauf der Strecke wollte der 42-jähriger den vor ihm fahrenden Pkw überholen und scherte nach links aus. Als er sich neben dem Pkw des 47-jährigen befand, scherte dieser ebenfalls nach links aus um einen vor ihm fahrenden Pkw zu überholen. Es kam zu einer seitlichen Berührung der beiden Fahrzeuge. Beide Autos wurden dadurch beschädigt.

Polizeidirektion Werra-Meißner, Pressestelle, PHK Lingner

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de