Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung Polizei Delmenhorst

06.10.2019 - 11:46:42

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Verkehrsunfall mit flüchtigen und verletzten Radfahrer

Delmenhorst. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, am 06.10.2019, gegen 00:30 Uhr, ist ein männlicher Radfahrer in der Goethestraße gegen einen geparkten Mercedes gefahren. Hierdurch kam der Radfahrer zu Fall und zog sich Gesichtsverletzungen zu. Nachdem Zeugen ihn ansprachen, verließ er die Unfallstelle und entfernte sich in Richtung Landwehrstraße. Der Pkw ist durch den Zusammenstoß beschädigt worden. Der Fahrradfahrer konnte durch die alarmierten Polizeibeamten nicht mehr angetroffen werden.

Wer Hinweise zu dem Fahrradfahrer geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 0422115590 zu melden. (185447)

+++

Versuchter Einbruch in Schule

Delmenhorst. In den Abendstunden am Samstag, den 05.10.2019, gegen 18:00 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter in die Schule in der Lessingstraße einzubrechen. Mittels eines Steins warf er eine Scheibe ein, gelangte jedoch nicht in die Schule.

Wer Hinweise auf einen möglichen Täter geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 0422115590 zu melden. (184939)

+++

Einbruch in eine Wohnung

Delmenhorst. Unbekannte Täter hebelten ein Fenster einer Wohnung in der Parkstraße auf. Anschließend wurden sämtliche Räumlichkeiten durchsucht. Nach derzeitigem Stand ist nichts entwendet worden. Der Schaden wird auf ca. 500EUR geschätzt.

Wer Hinweise zu einem möglichen Täter geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 0422115590 zu melden. (185123)

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Telefon: 04221-15590 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de