Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemitteilung PK Seesen vom 29.04.21

29.04.2021 - 15:07:40

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung PK Seesen vom 29.04.21

Goslar - K?rperverletzung

Ein 51-j?hriger Seesener erstattete Anzeige gegen einen Mitarbeiter des Jobcenters Seesen. Dieser habe einen von ihm gestellten Antrag abgelehnt, sodass es in der Folge zu einem k?rperlichen Unwohlsein beim Anzeigenerstatter kam. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

K?rperverletzung / Sachbesch?digung / Beleidigung

Am Mittwoch, gegen 14.45 Uhr, kam es in Rh?den zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei M?nnern im Alter von 70 und 62 Jahren. Der ?ltere der Beiden beleidigte den anderen zun?chst und schlug anschlie?end seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht und besch?digte hierdurch dessen Brille. Entsprechende Stafverfahren wurden eingeleitet.

Entziehung elektrischer Energie

Einer 66-j?hrigen Lutteranerin wurde aus deren Wohnung in der Zeit vom 01. Januar bis zum 28. April von einem bislang unbekannten T?ter vermutlich unerlaubt elektrische Energie entzogen. Obwohl die Wohnung in dieser Zeit nicht von der Gesch?digten bewohnt wurde, entstanden Stromkosten in H?he von 600 Euro. Die Ermittlungen hierzu wurden aufgenommen.

i.A. Behnke, POK'in

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4902646 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de