Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung PI Goslar

16.12.2017 - 13:56:41

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung PI Goslar

Goslar - Pressemitteilung PI Goslar 15/16.12.17

1. Wohnhauseinbrüche in Liebenburg und Hahndorf

1.1 Wohnhauseinbruch in Liebenburg

In der Tatzeit am Freitag, 13.00 Uhr bis 20.20 Uhr, drang ein bzw. mehrere unbekannte Täter während der Abwesenheit der Hausbewohner in ein Wohnhaus in Liebenburg, Clemens-August-Str. , ein. Die Terrassentür an der rückseitigen Gebäudeseite wurde gewaltsam aufgehebelt. Die Räumlichkeiten und Gelasse wurden durchsucht, es wurde Schmuck und Bargeld entwendet. Der Schaden wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt.

1.2 Versuchter Wohnhauseinbruchdiebstahl in GS-Hahndorf

In der Tatzeit am Freitag, 15.30 bis. 20.45 Uhr, drang ein bzw. mehrere unbekannte Täter in GS-Hahndorf, Wasserstraße, in ein unbewohntes Wohnhaus ein. Zunächst wurde an der seitlichen Gebäudeseite ein Wohnzimmerfenster aufgehebelt. Nachdem die Räumlichkeit durchsucht wurde und offensichtlich kein Diebesgut gefunden wurde, wurde an der rückseitigen Gebäudeseite das Fenster eines weiteren Wohnraums aufgehebelt. Auch hier wurde kein Diebesgut gefunden.

Täterhinweise zu beiden Taten liegen nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Görlich, PHK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!