Obs, Polizei

Pressemitteilung für Wilhelmshaven vom 21.04.2017 bis 23.04.2017

23.04.2017 - 14:41:40

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Pressemitteilung ...

Wilhelmshaven - Diebstahl eines hochwertigen Wohnwagenanhängers

Im Kleingartengelände am Banter See kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Diebstahl eines Wohnwagenanhängers. Bislang unbekannte Täter gelangten auf das Gartengrundstück des Geschädigten und entwendeten den dort abgestellten Wohnwagen der Marke Fendt. Der Gesamtschaden soll sich nach Angaben des Geschädigten auf ca. 30.000 Euro belaufen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Trunkenheit im Verkehr

Am frühen Freitagmorgen konnte ein 28jähriger Pkw-Führer von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrzeugführer deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,29 Promille. Dem Beschuldigten wurde der Führerschein abgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfälle

Am Freitagmorgen, gegen 11.30 Uhr, wollte eine 78jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw in eine Parklücke in der Gökerstraße einparken. Beim Rangieren verwechselte sie den Rückwärts- mit dem Vorwärtsgang und stieß gegen den vor ihr geparkten Pkw. Unglücklicherweise stand der 39jährige Fahrzeugführer des davor geparkten Pkw's noch an seinem Kofferraum und wurde durch den Unfall eingeklemmt und nicht unerheblich an beiden Beinen verletzt.

Am Freitagabend, gegen 21.00 Uhr, befuhr ein Pkw die Preußenstraße in Richtung Süden. In Höhe der Weichselstraße stieß er nach einem missglückten Bremsmanöver mit einem 19jährigen bevorrechtigten Fußgänger zusammen. Dieser wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern.

Ein weiterer schwerer Verkehrsunfall mit einem Fußgänger ereignete sich am späten Samstagabend, gegen 23.00 Uhr. Ein 72jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw die Peterstraße in Richtung Westen. Kurz vor der Grenzstraße überquerte ein 49jähriger, stark alkoholisierter, Fußgänger die Peterstraße an der dortigen Ampel bei Rotlicht. Trotz Vollbremsung erfasste der Pkw den Fußgänger, welcher über die Motorhaube mit dem Kopf durch die Windschutzscheibe schlug. Der Fußgänger wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert und der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Am Samstagvormittag, gegen 09.50 Uhr, kam es zu einem nicht alltäglichen Unfall auf der Sengwarder Landstraße. Aufgrund einer starken Windböe wurde ein Einsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven nach rechts von der Fahrbahn gedrückt und der Fahrzeugführer konnte ein Abrutschen in den dortigen Straßengraben nicht mehr verhindern. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!