Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung für Ostermontag, 02.04.2018

02.04.2018 - 12:46:48

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung für ...

Leer/Emden - ++ Diebstahl aus PKW ++ Verkehrsunfallflucht/Zeugenaufruf ++ Verstöße gegen das Waffengesetz/Fahren unter Drogeneinfluss

Leer - Diebstahl aus PKW

Während des Besuchs einer Veranstaltung in einer Leeraner Diskothek am Windelkampsweg werden aus einem dort abgestellten PKW der Marke Seat zwei Damenjacken, eine Handtasche sowie eine Geldbörse mit Inhalt entwendet. Die geschädigten Damen bemerken den Diebstahl nach Verlassen der Diskothek am frühen Ostermontagmorgen gegen 05:00 Uhr. Neben einer schwarz/weiß gestreiften Handtasche der Marke Michael Kors werden u.a. eine olivgrüne Winterjacke der Marke Bench und eine dunkelblaue Jacke mit grauem Fellkragen der Marke Only entwendet. Zeugen bzw. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Emden - Verkehrsunfallflucht / Zeugenaufruf

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Folkmar-Allena-Straße in Emden/OT Wolthusen wird am Samstag zwischen 14:30 und 15:00 Uhr ein abgeparkter Opel Astra Caravan von einem vermutlich ausparkenden PKW beschädigt. Nach Rückkehr vom Einkauf stellt die Geschädigte Schäden am vorderen Kotflügel der Beifahrerseite fest. Der Unfallverursacher hatte sich offensichtlich ohne angemessene Wartezeit oder Hinterlegung seiner Personalien vom Unfallort entfernt. Die Polizei bittet um etwaige Hinweise. Wer hat im Rahmen seines Ostereinkaufs sachdienliche Beobachtungen gemacht?

Weener - Verstöße gegen das Waffengesetz / Fahren unter Drogeneinfluss

Am Ostersonntag um die Mittagszeit wird auf der A31 in Höhe der Anschlussstelle Weener ein PKW BMW mit polnischen Kennzeichen kontrolliert. Im Innenraum des PKW werden ein nicht zugelassenes Reizstoffsprühgerät und ein sogenanntes Einhandmesser aufgefunden. Da das Führen der genannten Gegenstände Zuwiderhandlungen nach dem Waffengesetz darstellen, werden diese sichergestellt. Gegen den 26-jährigen Führer des PKW und Besitzer der Waffen werden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme konkretisiert sich außerdem der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen könne. Ein diesbezüglich durchgeführter Vortest bestätigt dies. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme erforderlich und die Weiterfahrt bis auf weiteres untersagt. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Leer/Emden i.A. Karsjens, PHK Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!