Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemitteilung für den Bereich Vechta

19.12.2017 - 11:17:16

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemitteilung für ...

Cloppenburg/Vechta - Dinklage - Einbruchdiebstahl

In der Zeit von Freitag, 15. Dezember 2017, 16.30 Uhr, bis 16. Dezember 2017, 10.30 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter über einen Hintereingang Zutritt zur Fabrikationshalle eines Metallbaubetriebes an der Daimlerstraße, indem sie zunächst die Glasscheibe der Tür einschlugen und anschließend das dahinter befindliche Drahtgitter aufkniffen. Anschließend entwendeten sie aus der Halle einen Akkuschrauber. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage (Tel. 04443-4666) entgegen.

Vechta - Einbruchsdiebstahl aus einem Wohnhaus

Am Montag, 18. Dezember 2017, in der Zeit von 09.45 Uhr bis 11.45 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters Zugang zu einem Wohnhaus an der Oyther Straße. Es würden sämtliche Räumlichkeiten durchsucht. Es wurde Schmuck und Bargeld in bislang unbekannter Höhe entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Neuenkirchen-Vörden - Trunkenheitsfahrt

Am Montag, 18. Dezember 2017, um 20.20 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Dammer mit seinem Pkw Mercedes die Straße Nellinghof-Schierberg und kam mit seinem Pkw im Schienenbett zum Stehen. Bei einer Überprüfung wurde starker Alkoholgeruch bei dem Fahrer festgestellt. Eine Atemalkoholüberprüfung war nicht möglich. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Während der Blutentnahme leistete der 49-jährige erheblichen Widerstand. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet sowie der Führerschein beschlagnahmt.

Lohne - Verkehrsunfallflucht / Zeuegenaufruf

In der Zeit von Freitag, 15. Dezember 2017, 17 Uhr bis Sonntag 17. Dezember 2017, 14 Uhr, befuhr ein bislang Unbekannter mit seinem Pkw die Oderstraße in Richtung Habelschwerdeter Straße. Hier stieß der Pkw gegen einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Pkw, Citroen. Anschließend entfernte sich der Verursacher vom Unfallort, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern bzw. seine Personalien zu hinterlassen. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Bakum - Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Am Montag, 18. Dezember 2017, um 13.50 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Osnabrücker mit seinem Pkw Audi die Vechtaer Straße in Richtung Vechta. In Höhe der Einmündung Elmelager Straße beabsichtigte er nach links abzubiegen und bremste seinen Pkw ab. Dieses bemerkte der nachfolgende, 22-Jährige, aus Ibbenbühren und bremste seinen Pkw Mercedes ebenfalls ab. Der dritte Pkw-Fahrer, ein 20-jähriger Garreler, bemerkte dieses zu spät und fuhr mit seinem Pkw Opel auf den Mercedes auf. Dieser wurde durch den Zusammenstoß wiederum auf den Pkw Audi geschoben. Durch den Zusammenstoß wurde der 22-Jährige aus Ibbenbühren leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Lohne - Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Am Montag, 18. Dezember 2017, um 15.15 Uhr, befuhr ein 87-jähriger Lohner mit seinem Pkw Ford die Krimpenforter Straße in Richtung Lohne. Beim Abbiegen in Richtung Lohne, mißachtete dieser die Vorfahrt eines 25-jährigen Vechtaers, welcher mit seinem Pkw VW Golf die Bakumer Straße in Richtung Bakum befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Vechtaer leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 9000 Euro.

Lohne - Verkehrsunfallflucht / Zeugenaufruf

Am Montag, 18. Dezember 2017, in der Zeit von 07.30 Uhr bis 18 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Opel Astra. Dieser war auf einem Parkplatz an der Brägeler Straße geparkt. Der Verursacher entfernte sich nach dem Unfall, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern bzw. seine Personalien zu hinterlassen. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Dirk Wichmann Telefon: 044711860103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!