Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemitteilung für den Bereich der PI Cloppenburg / Vechta

12.04.2018 - 12:41:56

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemitteilung für ...

Cloppenburg/Vechta - Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta führt in der Woche vom 16.-22. April 2018 im Rahmen einer Messwoche gezielte Geschwindigkeitsmessung in den Landkreisen Vechta und Cloppenburg durch.

Überhöhte/nicht angepasste Geschwindigkeit ist nach wie vor eine Hauptursache für Unfälle auf unseren Straßen. Auch Bußgelder und Fahrverbote schrecken die Kraftfahrer kaum ab. Die nicht angepasste und/oder überhöhte Geschwindigkeit führte 2017 im Bereich der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta zu 402 Verkehrsunfällen, bei denen 3 Menschen getötet, 32 schwer und 95 leicht verletzt wurden. Immer wieder werden eklatante Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Nicht selten werden außerorts Geschwindigkeiten im Bereich von 180 km/h und innerorts von über 100 km/h gemessen.

Die Polizei Cloppenburg/Vechta möchte auch besonders jetzt zu Beginn der Motorradsaison auf die spezielle Beachtung dieser Art von Kraftahrzeugen hinweisen. Die Geschwindigkeit vieler Motorräder/Kleinkrafträder wird von anderen Verkehrsteilnehmern oft unterschätzt bzw. sie werden oft sogar übersehen. Das Gefühl von Freiheit, Unabhängigkeit und Tempo fasziniert so ziemlich jeden Motorradfahrer. Doch das Risiko wird dabei leider oft außer Acht gelassen, denn Motorradfahrer sind die am meisten gefährdetsten motorisierten Verkehrsteilnehmer. Da sie bei einem Unfall fast ungeschützt sind, verwundert es auch nicht, dass das Verletzungsrisiko siebenmal höher ist als bei den übrigen Verkehrsteilnehmern. Eine besondere Aufmerksamkeit gilt sicherlich auch der zunehmenden Anzahl an Fahrrad-/ Rennradfahrern, welche zu dieser Jahreszeit vermehrt im Straßenverkehr anzutreffen sind.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Dirk Wichmann Telefon: 044711860103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!