Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Pressemitteilung für den Bereich Cloppenburg

17.05.2018 - 10:17:05

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemitteilung für ...

Cloppenburg/Vechta - Cloppenburg - Sachbeschädigung an einem Pkw

Am Mittwoch, 16. Mai 2018, in der Zeit von 13 Uhr bis 13.30 Uhr, zerkratzten bislang unbekannte Täter die Beifahrerseite sowie die Motorhaube eines Pkw BMW, welcher an der Bürgermeister-Heukamp-Straße abgestellt war. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Am Mittwoch, 16. Mai 2018, um 17.20 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Osnabrücker mit seinem Pkw Mercedes den Bührener Ring in Richtung Garreler Weg. An der Kreuzung übersah er einen vorfahrtsberechtigten, 18-jährigen Molberger. Dieser befuhr mit seinem Pkw VW den Garreler Weg von Cloppenburg in Richtung Garrel. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Fahrer der Pkw sowie ein 20-jähriger Ermker, ein 19-jähriger Molberger und ein 20-jähriger Cloppenburger leicht verletzt sowie ein 19-jähriger Molberger schwer verletzt (alle Mitfahrer im Pkw VW). Ferner wurde ein angrenzender Zaun und ein geparkter Pkw Mercedes beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 30000 Euro.

Cloppenburg - Verkehrsunfall mit zwei schwer Verletzten

Am Mittwoch, 16. Mai 2018, um 16.12 Uhr, befuhr eine 76-jährige Cloppenburgerin mit ihrem Pkw Skoda die Weserstraße in Richtung Teichstraße. Beim Überqueren der Vahrener Straße übersah sie eine vorfahrtsberechtigte, 68-jährige Cloppenburgerin, die mit ihrem Pkw Toyota die Vahrener Straße in Richtung Vahren befuhr. Durch den Zusammenstoß wurden beide Beteiligte schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Garrel - Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Am Mittwoch, 17. Mai 2018, um 20.55 Uhr, befuhr ein 38-Jähriger aus Emden mit seinem Kleinkraftrad (Roller) die Straße Hinterm Esch. Aufgrund einer starken Alkoholisierung geriet er vermutlich mit seinem Roller nach rechts von der Fahrbahn ab, verlor das Gleichgewicht und fiel in den Seitenraum. Hierbei verletzte er sich leicht. Während der Verkehrsunfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten erheblichen Alkoholgeruch bei dem 38-Jährigen fest. Hieraufhin wurde eine Blutprobe entnommen. Eine Überprüfung des Rollers ergab, dass hierfür kein Versicherungsschutz mehr bestand. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Dirk Wichmann Telefon: 044711860103 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!