Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung des PP Heilbronn vom 30.04.2017; Stand 10.00 Uhr, mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn, dem Main-Tauber-Kreis, Neckar-Odenwald-Kreis und dem Hohenlohekreis.

30.04.2017 - 12:21:27

Polizeipräsidium Heilbronn / Pressemitteilung des PP Heilbronn ...

Heilbronn - Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn -Wohnungseinbruch Unbekannter Täter hebelte im Laufe des Freitages ein Fenster auf der Gebäuderückseite eines Einfamilienhauses in der Krugstraße auf. Der wachsame Hund wurde durch die Eindringlinge in der Küche weggesperrt. Das Anwesen wurde nach Wertgegenständen durchsucht. Es konnte Schmuck entwendet werden. Bei dem Weitervorgehen wurde die Alarmanlage ausgelöst und die Täter flüchteten. Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Heilbronn unter Telefonnummer 07131/104-2500 zu melden.

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim - Zeugen nach Unfallflucht gesucht Am Samstagabend befuhr ein 21jähriger mit seinem Fahrrad die Uhlandstraße in Richtung Boxberger Straße. Kurz vor der Zufahrt zur Notaufnahme des Caritas-Krankenhauses fährt ein Pkw vom rechten Fahrbahnrand in die Fahrbahn ein. Um einen Zusammenstoß zu verhindern bremst der Radfahrer voll ab und kommt zu Fall. Hierbei zieht er sich eine Schürfwunde zu. Der Pkw entfernt sich daraufhin von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Bad Mergentheim bittet Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Pkw machen können, sich bei der Dienststelle unter Tel. 07931/54990 zu melden.

Bad Mergentheim - Einbruchversuch In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde durch Einschlagen einer Scheibe versucht in ein Spielcasino im Mittleren Graben einzubrechen. Dies misslang und der Unbekannte ging flüchtig. Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefonnummer 07931/54990 zu melden.

Neckar-Odenwaldkreis

Mosbach - Zeugen nach Unfallflucht gesucht Am Samstagnachmittag befuhr ein 19jähriger mit seinem Fahrrad die Neuburgstraße in Richtung Waldsteige. Er wurde von einem schwarzen VW Golf überholt. Beim Ausscheren streifte der Golf das Hinterrad des Fahrrades. Hierdurch kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich leicht. Der Golffahrer sprach kurz mit dem Radfahrer, entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seiner Feststellungspflicht nachgekommen zu sein. Das Polizeirevier Mosbach bittet Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem schwarzen VW Golf machen können, sich bei der Dienststelle unter Tel. 06261/8090 zu melden.

Haßmersheim - Unter Alkoholeinfluss unterwegs In der Nacht von Samstag auf Sonntag führte eine Streife des Polizeireviers Mosbach in der Theodor-Heuss-Straße eine Verkehrskontrolle durch. Bei einem 31jährigen Opel-Fahrer stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein anschließend durchgeführter Alco-Test ergab 1,88 Promille. Dem Fahrzeuglenker wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Diesen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Aglasterhausen - Leichtkraftrad gestohlen In der Zeit zwischen Freitag 22:30 Uhr und Samstag 13:00 Uhr wurde ein in Hauptstraße geparktes Leichtkraftrad der Marke Yamaha entwendet. Der Besitzer stellte es unter eine Treppe ab und sicherte es mit einem Lenkradschloss. Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach unter Telefonnummer 06261/8090 zu melden.

Hohenlohekreis

Ingelfingen - Gartenfigur entwendet In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde aus einem Vorgarten in Dörrenzimmern, Alte Steige, eine Vogelfigur gefertigt aus Stein und Metall entwendet. Die Figur ist ca. 60 cm hoch und hat einen Wert von ca. 100 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Künzelsau unter 07940/9400 entgegen.

Öhringen -Wohnungseinbruch Die Abwesenheit der Bewohner zweier Einfamilienhäuser in Cappel in der Straße Hinteres Gwend und Hohe Flur versuchten unbekannter Täter im Laufe des Freitages ausnutzen. Diese gelangten durch Aufhebelen von Fenster in die jeweiligen Häuser. Die Anwesen wurden durchwühlt. Diverse Gegenstände und Bargeld wurden entwendet. Zeugen, welche verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Öhringen unter Telefonnummer 07941/9300 zu melden.

Kreutzer, PvD

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 104-3333 E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!