Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung des PK Bad Harzburg vom 21.05.2020, bis 11.00 Uhr

21.05.2020 - 13:51:16

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung des PK Bad Harzburg ...

Goslar - Körperverletzung nach angeblicher Ruhestörung Dienstag, 19.05.2020, 02.00 Uhr Vienenburg, Schützenstraße Ein 39-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses fühlte sich durch angeblich laute Musik aus der Nachbarwohnung in seiner Nachtruhe gestört. Der Bewohner begab sich zur Nachbarwohnung und trat die Wohnungseingangstür auf. Zu diesem Zeitpunkt stand die 30-jährige Wohnungsmieterin hinter der Tür und bekam diese ab. Die Mieterin wurde im Gesicht verletzt. Im Anschluss wurde die Mieterin noch bedroht und ihre Kleidung durch den 39-Jährigen beschädigt. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Jugendschutzkontrolle Mittwoch, 20.05.2020, 21.30 Uhr Bad Harzburg, Am Heiligenholz, Bereich Golfplatz Bei einer durchgeführten Jugendschutzkontrolle Am Heiligenholz wurden zwei weibliche Personen, 16 u. 17 Jahre alt, überprüft. Die Mädchen hatten geraucht und alkoholische Getränke konsumiert. Durchgeführte Atemalkoholtests bei den Mädchen verliefen positiv, es wurden Werte von 1,06 Promille und 0,75 Promille festgestellt. Es erfolgte eine Zuführung der Mädchen zu deren Wohnanschriften und Übergabe an die Eltern.

Wechselseitige Körperverletzung nach Party in Garage Mittwoch, 20.05.2020, 31.10 Uhr Bad Harzburg, Planstraße In einer Garage in der Planstraße hielten sich mehrere Personen auf und konsumierten alkoholische Getränke. Im weiteren Verlauf der Party urinierten Personen dieser Gruppe gegen fremde Garagentore. Ein Nachbar sprach die Personen auf ihr Fehlverhalten an. Der Nachbar erhielt dafür einen Tritt gegen seinen Oberkörper von einer der feiernden Personen. Im weiteren Verlauf der Streitigkeiten wird ein Partygast vom Nachbarn geschubst und geschlagen. Entsprechende Strafverfahren wegen Körperverletzunsgsdelikte wurden gegen die beteiligten Personen eingeleitet.

Alkoholisierter Jugendlicher Donnerstag, 21.05.2020, 01.00 Uhr Bad Harzburg, Herbrink Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Bad Harzburg hielt sich bei seinem Freund auf. Vermutlich wurde Alkohol konsumiert. Der Mutter des Freundes fiel der betrunkene Jugendliche auf und es wurde der Rettungsdienst informiert. Eine Zuführung ins Krankenhaus lehnte der 16-Jährige ab. Ein Atemalkoholtest bei dem Jugendlichen ergab einen Wert von 1,13 Promille. Die Eltern des Jugendlichen wurden informiert und holten ihren Sohn ab.

i.A. Wiggert, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4602814 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Gegen Rassismus - Basketball-Ikone Michael Jordan spendet 100 Millionen Dollar Chicago - Basketball-Legende Michael Jordan will in den kommenden zehn Jahren mit einer Spende über insgesamt 100 Millionen Dollar (rund 88 Millionen Euro) den Kampf gegen den Rassismus vorantreiben. (Polizeimeldungen, 06.06.2020 - 08:04) weiterlesen...

«Kontraste»-Bericht - Polizist soll Informationen an AfD-Chatgruppe verraten haben. Wenn Dienstgeheimnisse verraten werden, ist das schon problematisch genug. Noch schlimmer wird es, wenn einzelne Mitwisser zu rechtsextremistischen Kreisen gehören könnten. Die Polizei muss mit vielen Informationen sorgfältig umgehen. (Politik, 05.06.2020 - 16:52) weiterlesen...

«Kontraste» - Polizist soll Informationen an AfD-Chatgruppe verraten haben. Wenn Dienstgeheimnisse verraten werden, ist das schon problematisch genug. Noch schlimmer wird es, wenn einzelne Mitwisser zu rechtsextremistischen Kreisen gehören könnten. Die Polizei muss mit vielen Informationen sorgfältig umgehen. (Politik, 05.06.2020 - 16:50) weiterlesen...

Anti-Rassismus-Proteste - NFL-Quarterback Brees entschuldigt sich für seine Aussagen New Orleans - Der Quarterback der New Orleans Saints, Drew Brees, hat sich für seine Kommentare zu Anti-Rassismus-Protesten von Football-Spielern entschuldigt. (Polizeimeldungen, 04.06.2020 - 17:14) weiterlesen...

Proteste in den USA - NFL-Quarterback Brees sorgt mit Kommentaren für Empörung. Die Kommentare des sportlich über die Maßen respektierten Quarterbacks der New Orleans Saints stoßen vielen nun sauer auf. Die USA sind aufgewühlt, viele Sportler positionieren sich seit Tagen klar und deutlich gegen Rassismus und teilen ihre eigenen Erfahrungen damit. (Polizeimeldungen, 04.06.2020 - 05:14) weiterlesen...

Bundesliga - DFB: Keine Strafe für protestierende Fußballer. Der DFB will auch künftig Anti-Rassismus-Aktionen von Fußballprofis nicht ahnden. Die öffentlichkeitswirksamen Solidaritätsaktionen von Weston McKennie, Jadon Sancho, Achraf Hakimi und Marcus Thuram bleiben sportrechtlich ohne Folgen. (Polizeimeldungen, 03.06.2020 - 16:31) weiterlesen...