Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeistation Rotenburg an der Fulda

17.11.2019 - 11:41:37

Polizeipräsidium Osthessen / Pressemitteilung der Polizeistation ...

Rotenburg a.d.F. - Unfallflucht in Nentershausen

Am Fr., 15.11.19 gg 22.00 h fuhr ein 38 jähriger Ire mit einem Pkw von von Iba nach Nentershausen auf der Landstraße. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen, welches beschädigt wurde. Anschließend entfernte er sich. Er konnte ermittelt werden und es wurde ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernen von der Unfallstelle gegen ihn eingeleitet. Der entstandene Sachschaden beträgt 250 EUR.

Unfallflucht in Alheim Am Sa., 16.11.19 gg 18.20 h fuhr ein Alheimer von Hergershausen in Richtung Grundmühle auf. Ihm entgegen kam ein Pkw. Unmittelbar nach der Ortsausfahrt von Hergershausen in einer leichten Kurve stießen die beiden linken Außenspiegel gegeneinander. Der Spiegel des Alheimers wurde beschädigt, der andere Verkehrsteilnehmer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Höhe des Sachschadens beträgt 300 EUR.

PHK Hahn Hersfeld-Rotenburg, Polizeistation Rotenburg

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661 - 1050 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de