Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden / Osterholz

26.04.2021 - 16:18:28

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemitteilung der ...

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Einbruch in Verbrauchermarkt

Oyten. In einen Verbrauchermarkt an der Hauptstra?e sind am fr?hen Sonntagmorgen unbekannte T?ter eingebrochen. Zwischen 3 und 4 Uhr schlugen sie eine Scheibe ein und stiegen anschlie?end in den Markt ein, wo sie es scheinbar gezielt auf Tabakwaren abgesehen hatten. Mit diversen Zigarettenpackungen fl?chteten sie schlie?lich unerkannt vom Tatort. Die Polizei Achim ermittelt wegen schweren Diebstahls. Hinweise zu den T?tern oder zu verd?chtigen Fahrzeugen nehmen die Beamten unter Telefon 04202/9960 entgegen.

Sachbesch?digung beim DOG

Verden. Unbekannte T?ter haben zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmittag eine Scheibe des Domgymnasiums an der Gr?nen Stra?e eingeschlagen. Die betroffene Glast?r wurde dabei v?llig zerst?rt. Hinweise darauf, dass die T?ter noch eingestiegen sind, liegen hingegen nicht vor. Die Polizei Verden ermittelt nun wegen gemeinsch?dlicher Sachbesch?digung. M?gliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 zu melden.

Ermittlungen nach Drogenfahrt

Verden. Am Sonntagabend kontrollierten Beamte der Polizei Verden einen 37-j?hrigen Autofahrer auf dem Niedersachsenring. Bei der ?berpr?fung stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und dass er zudem unter dem Einfluss von Drogen stand. Im Laufe der Kontrolle stellten die Beamten sogar noch Bet?ubungsmittel, das sich im Pkw befanden, sicher. Gegen den 37-J?hrigen leitete die Polizei Verden diverse Verfahren ein. Es folgten eine Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Zwei Verletzte auf der Hauptstra?e

Lilienthal. Bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstra?e (L133) wurden am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr zwei Personen verletzt. Ein 24-j?hriger Skoda-Fahrer hatte zun?chst abgebremst, um auf ein Tankstellengel?nde abzubiegen. Ein nachfolgender 20-j?hriger Mercedes-Fahrer war unachtsam und fuhr auf den Skoda auf. Der Kleinwagen rollte anschlie?ende noch gegen ein Garagentor der Tankstelle. Der 24-J?hrige sowie seine 36-j?hrige Mitfahrerin im Skoda erlitten leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Gegen den 20-j?hrigen Fahranf?nger ermittelt die Polizei nun wegen fahrl?ssiger K?rperverletzung.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-107 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4899465 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de