Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden / Osterholz

03.02.2021 - 14:38:07

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemitteilung der ...

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Sachbesch?digung an der Bahnhofstra?e

D?rverden. Am Montag haben unbekannte T?ter zwischen 17 und 19 Uhr an der Bahnhofstra?e eine Sachbesch?digung begangen. Sie zerst?rten drei Gartenlaternen eines Anwohners, anschlie?end flohen die Vandalen unerkannt. Die Glaskuppel einer der betroffenen Lampen wurde zudem entwendet. Die Polizeistation D?rverden hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 04234/943960 entgegen.

Eisplatten fallen vom Lkw - Auto nicht mehr fahrbereit

Kirchlinteln. Weil ein Fahrer eines Sattelzuges vor Fahrtantritt nicht das Eis von seinem Auflieger entfernt hatte, entstand am Dienstagvormittag auf der A27 hoher Sachschaden an einem hinter ihm fahrenden Auto eines 41-j?hrigen Mannes. Der Autofahrer war zwischen Walsrode-West und Verden-Ost mit einem BMW unterwegs, als sich w?hrend der Fahrt pl?tzlich eine Eisplatte vom in gleicher Richtung fahrenden Lkw l?ste und auf das Auto prallte. Dabei wurden die Windschutzscheibe sowie der Innenspiegel des BMW zerst?rt. Der Autofahrer blieb gl?cklicherweise unverletzt, weil das Eis die Scheibe nicht durchschlug. Der BMW musste abgeschleppt werden. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass auch Fahrer von Lkw und Sattelz?gen dazu verpflichtet sind, vor Fahrtantritt m?gliches Eis vom Fahrzeug zu entfernen.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Betr?ger am Telefon - 70-J?hrige reagiert richtig

Holste. Derzeit h?ufen sich wieder die Anrufe falscher Windows-Mitarbeiter. Bei dieser Betrugsmasche ruft ein T?ter pl?tzlich und unerwartet seine Opfer an und gibt meist in schlechtem Englisch an, dass er Windows-Mitarbeiter sei, dass es Probleme mit der Sicherheit des Computers des Angerufenen gebe und dass sofortiges Handeln n?tig sei. In wenigen F?llen gelingt es den vermeintlichen Computerexperten tats?chlich, das Gespr?ch aufrechtzuerhalten und sich ?ber eine spezielle Software Fernzugriff zum Computer der Angerufenen zu erlangen. Letztlich versuchen die Betr?ger so, sensible Daten und letztlich an das Geld ihrer Opfer zu gelangen. Am Dienstagvormittag hat es ein unbekannter Betr?ger mit dieser mittlerweile alten Masche bei einer 70-j?hrige Frau aus Holste versucht. Die Frau machte jedoch das einzig Richtige: Auflegen und Anzeige erstatten.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-107 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4829174 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de