Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden / Osterholz

17.11.2020 - 14:27:31

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemitteilung der ...

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Baucontainer aufgebrochen

Verden. Im Laufe des vergangenen Wochenendes haben unbekannte T?ter einen Baucontainer gepl?ndert, der auf der Baustelle beim Gymnasium am Wall an der Windm?hlenstra?e steht. Sie brachen den Container auf und entwendeten diverse Arbeitsmaschinen, mit denen sie unerkannt fl?chten k?nnten. Hinweise m?glicher Zeugen nimmt die Polizei Verden unter Telefon 04231/8060 entgegen.

Zigarettenautomaten gepl?ndert

Riede. Zigarettenschachteln und Bargeld entwendeten unbekannte T?ter in der Nacht auf Montag aus einem Zigarettenautomaten an der Dorfstra?e. Sie brachen das Geh?use auf und gelangten so an ihre Beute, mit der sie unerkannt flohen. Am Automaten entstand massiver Sachschaden. Die Polizeistation Thedinghausen hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 04204/914380 entgegen.

Feuerwehreinsatz und Corona-Versto?

Verden/Klein-Hutbergen. Am Montag gegen 16:30 Uhr mussten Feuerwehr und Polizei Verden zu einem Einsatz am Klein Hutberger Weg ausr?cken. Eine 32-j?hrige Hausbewohnerin hatte versucht, einen Kaminofen mit einem Brandbeschleuniger anzuheizen. Die ?lflasche fing dabei Feuer, woraufhin sich das Feuer ausbreiten und auf Gardinen ?bergreifen konnte. Die 32-J?hrige sowie zwei weitere Erwachsene l?schten anschlie?end die Flammen noch vor Eintreffen der Feuerwehr ab. Eine anwesende 20-j?hrige Frau, die aus Bremen zu Besuch war, atmete Rauchgase ein und musste daher im Krankenhaus behandelt werden. Dabei stellte sich heraus, dass die junge Frau Corona-positiv war und wie ihre negativ getestete Begleitung eigentlich in amtlicher Quarant?ne h?tte sein m?ssen. Da sie sich nicht daran gehalten hatten, wurden gegen beide Verfahren eingeleitet. Ebenso gegen die Hausbewohnerin, die sich wegen fahrl?ssiger Brandstiftung verantworten m?ssen wird. Am Geb?ude entstand ersten Sch?tzungen zufolge ein Schaden von rund 20.000 Euro. Die im Haus anwesenden Kinder blieben unverletzt.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Autofahrer verletzt Radfahrer

Schwanewede. Am Montagmorgen wurde ein 35-j?hriger Radfahrer von einem 54-j?hrigen Autofahrer verletzt. Der Ford-Fahrer verlie? gegen 7:30 Uhr den Parkplatz des Getr?nkemarkts am Heidkamp, dabei missachtete er die Vorfahrt des herannahenden Zweiradfahrers, der auf dem Radweg in Richtung Meyenburg unterwegs war. Gegen den Autofahrer leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen fahrl?ssiger K?rperverletzung ein.

L149: Unfall fordert Verletzten

Osterholz-Scharmbeck/Heilshorn. Bei einem Verkehrsunfall auf der Stra?e Feldhorst (L149) wurde am Montagabend gegen 19 Uhr ein Autofahrer leicht verletzt. Der 47-j?hrige Mercedes kam mit dem leistungsstarken Sportwagen auf der regennassen Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Stra?enbaum. F?r die Dauer der Unfallaufnahme, der Bergung des Autos sowie der Reinigung der Fahrbahn durch die Stra?enmeisterei musste die L149 gesperrt werden. Am Pkw entstand Totalschaden, der Sachschaden bel?uft sich auf mehrere zehntausend Euro.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-107 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4765662 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de