Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden / Osterholz

24.06.2020 - 13:11:53

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / Pressemitteilung der ...

Landkreise Verden und Osterholz - LANDKREIS VERDEN

Autofahrer verletzt Radfahrer

Verden. Auf der Straße Osterkrug (L171) wurde am Dienstag gegen 7 Uhr ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt. Als ein 50-jähriger Fahrer eines Transporters von der L171 nach links auf die A27 in Richtung Bremen abbiegen wollte, missachtete er den Vorrang des 48-jährigen Zweiradfahrers, der ihm auf dem Radweg entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Radfahrer stürzte und sein Rad beschädigt wurde. Er wurde aufgrund leichter Verletzungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Gegen den 50-Jährigen ermittelt die Polizei Verden nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Nach Unfall geflüchtet

Ottersberg/Quelkhorn. Ein unbekannter Fahrzeugführer hat in der Nacht zu Dienstag an der Quelkhorner Landstraße (L154) eine Unfallflucht begangen. Der Unbekannte kam aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen das Gebäude einer Gebäudetechnikfirma. Neben der Fassade wurde zudem eine Edelstahlsäule beschädigt, der Gesamtschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge rund 3000 Euro. Nach der Kollision flüchtete der Unfallfahrer unerkannt. Hinweise nimmt die Polizeistation Ottersberg unter Telefon 04205/8604 entgegen.

Hoher Sachschaden - Zeugenaufruf

Oyten. Rund 5000 Euro Sachschaden hat am Montag ein unbekannter Fahrzeugführer an einem an der Lübkemannstraße geparkten Pkw verursacht. Zwischen 5 und 17 Uhr streifte der Unbekannte den Geländewagen, anschließend beging er Unfallflucht. Hinweise zu dem Unfallfahrer liegen der Polizeistation Oyten nicht vor. Zeugen werden gebeten, unter Telefon 04207/1285 Kontakt zu den Beamten aufzunehmen.

1000 Euro Schaden

Oyten. Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Im Dorfe ist am Dienstag gegen 12:15 Uhr ein Schaden von rund 1000 Euro entstanden. Eine 80-jährige Mercedes-Fahrerin musste ausweichen, weil ihr ein Pkw auf ihrer Fahrbahnseite entgegenkam. Die Frau lenkte nach rechts, überfuhr im Seitenraum eine Hecke und kollidierte schließlich mit einer Straßenlaterne. Die 80-Jährige blieb bei dem Vorfall unverletzt. Der unbekannte Autofahrer, der vermutlich mit einem Ford unterwegs war, setzte seine Fahrt unbekümmert fort. Hinweise nimmt die Polizeistation Oyten unter Telefon 04207/1285 entgegen.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Nächtlicher Feuerwehreinsatz an der Siemensstraße

Osterholz-Scharmbeck/Pennigbüttel. Die Feuerwehr musste am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, zu einem Einsatz beim Abfall-Service Osterholz an der Siemensstraße ausrücken. Hier war aus einem mit Hausmüll beladenen Sattelauflieger Rauch aufgestiegen, woraufhin die alarmierten Brandbekämpfer und Beamte der Polizei Osterholz kurze Zeit später am Brandort eintrafen. Die Plane des Aufliegers wurde durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen, Verletzte waren nicht zu beklagen. Der Sachschaden ist gering, die Ursache für die Rauchentwicklung ist unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-107 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4632963 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de