Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ / PE / WF vom 24.06.2020 für den Bereich Salzgitter.

24.06.2020 - 13:46:54

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

Salzgitter - Diebstahl und Körperverletzung.

Salzgitter, Bad, Friedrich-Ebert-Straße, 17.07.2020, 00:30 Uhr.

Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass einem 18-jährigen Mann aus einer Gruppe mehrerer Männer heraus das Mobiltelefon und andere Bekleidungsgegenstände entwendet wurden. Im Anschluss an die Diebstahlshandlung sei es noch zu körperlichen Angriffen gegenüber dem Geschädigten gekommen. Der Mann wurde bei der Tatausführung leicht verletzt. Hintergründe der Tat sind Bestandteil der Ermittlungen. Im Anschluss an die Tat sollen die Täter geflüchtet sein.

Einer der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Sehr groß, schwarze Haare. Bekleidet soll er mit einer schwarzen Jogginghose und einer schwarzen Jacke gewesen sein. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Zeugenaufruf: Die Polizei in Salzgitter-Bad bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 05341/8250.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit Matthias Pintak Telefon: 05341/1897-104 E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4633043 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de