Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ / PE / WF vom 20.11.2019 für den Bereich Salzgitter.

20.11.2019 - 12:11:30

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

Salzgitter - Streit eskalierte.

Salzgitter, Berliner Straße, 19.11.2019, 12:55 Uhr. In einem Restaurant eskalierte offensichtlich ein Streitgespräch zwischen einem 39-jährigen und einem 56-jährigen Mann. Zur Ursache des Streites können derzeit keine Angaben gemacht werden. Im Verlauf der verbalen Auseinander könnte der 39-jährige Mann dem Geschädigten mit einer Glasflasche verletzt haben. Der 56-jährige Mann musste verletzt in das hiesige Klinikum gebracht werden. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Auseinandersetzung in einem Bus eskalierte.

Salzgitter, Berliner Straße, 19.11.2019, 14:40 Uhr. Im Verlaufe einer verbalen Streitigkeit gerieten ein 42-jähriger und ein 45-jähriger Mann in Streit. Zur Ursache können keine Angaben gemacht werden. In Folge der Eskalation des Streites soll der 42-jährige Mann sein Gegenüber leicht verletzt haben. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein, um nähere Hintergründe der Tat zu ermitteln.

Fahrer beging mehrere Verkehrsstraftaten.

Salzgitter, Schäferkamp, 20.11.2019, 00:05 Uhr. Nachdem Polizeibeamte den 40-jährigen Fahrer eines Ford angehalten hatten, bemerkten sie bei dem Mann Auffälligkeiten, die in Richtung eines Alkoholkonsums gingen. Ein daraufhin durchgehührter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Weitere Auffälligkeiten deuteten darauf hin, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein durchgeführter Drogenvortest erhärtete diesen Verdacht. Auf Grund dessen ordneten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe an. Eine Ermittlung der Beamten ergab, dass der Fahrer zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Polizei leitete mehrere Ermittlungsverfahren ein und untersagte dem Fahrer die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an: Matthias Pintak Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/56519/4444749 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de