Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ / PE / WF vom 15.11.2019 für den Bereich Wolfenbüttel.

15.11.2019 - 15:36:34

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

Salzgitter - Täter drangen gewaltsam in Verwaltungsräume ein.

Denkte, Oderblick, 13.11.2019, 16:50 Uhr-14.11.2019, 07.40 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verschafften sich die Täter einen gewaltsamen Zugang in die Verwaltungsräume eines Wohnkomplexes. In den Räumen wurden zahlreiche Behältnisse durchsucht. Die Täter erbeuteten offensichtlich Bargeld und Schmuck und verursachten hierbei einen Schaden von ca. 1.600 Euro.

Täter scheiterten beim Einbruchsversuch offensichtlich an der Eingangstür.

Wolfenbüttel, Alter Weg, 12.11.2019, 22:00 Uhr-13.11.2019, 15:45 Uhr. Die Täter hatten versucht, die Eingangstür einer Wohnung gewaltsam zu öffnen. Aus derzeit nicht geklärten Gründen ließen sie jedoch von ihrem Vorhaben ab und gelangten nicht in die Räume. Es entstand jedoch ein Schaden in Höhe von 500 Euro.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an: Matthias Pintak Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de