Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ / PE / WF vom 15.01.2020 für den Bereich Peine.

15.01.2020 - 15:41:34

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

Salzgitter - Versuchte Sprengung eines Geldautomaten in Peine verursachte hohen Sachschaden.

Peine, Breite Straße, Filiale der Commerzbank, 15.01.2020, ca. 03:55-04:35 Uhr.

Die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Täter versucht hatten, einen Geldautomaten aufzusprengen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand könnten die Täter versucht haben, mittels eines Gasgemisches den Geldautomaten gewaltsam zu öffnen. Von der Polizei aufgefundene Gasflaschen deuteten darauf hin.

Zeugen hatten gegen 05:20 Uhr eine Rauchentwicklung in den Bankräumen bemerkt und die Rettungskräfte und die Polizei alarmiert.

Die Ermittlungen und Auswertung von Spuren ergab, dass sich ein Täter in der Zeit von 03:55 Uhr bis 04:35 Uhr in und vor dem Gebäude der Bankfiliale aufgehalten hatte.

Dieser kann wie folgt beschrieben werden: Schwarze Turnschuhe, graue Jogginghose, schwarzer Blouson/Jacke.

Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass mindestens noch ein zweiter Täter an der Tat beteiligt war.

Bei der versuchten Sprengung des Geldautomaten wurde sowohl dieser als auch weitere in der Nähe befindliche Servicegeräte zum Teil erheblich beschädigt. Des Weiteren entstand durch den Detonationsdruck und durch die Rauchentwicklung ein erheblicher Sachschaden im Serviceraum. Die Polizei geht von einer Schadenshöhe von mindestens 50.000 Euro aus.

Die Täter konnten offensichtlich ohne Beute entkommen.

Die Polizei leitete eine Fahndung nach den Tätern ein.

Für die Spurensuche am Tatort waren Experten der Polizei Salzgitter und Peine eingesetzt.

Die Polizei sucht dringend nach Zeugen, die im relevanten Tatzeitraum von 03:55 Uhr-04:35 Uhr im Bereich der Commerzbank auffällige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Bitte melden Sie sich bei der Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171/9990.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle Matthias Pintak Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4492885 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de