Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ / PE / WF vom 10.01.2020 für den Bereich Wolfenbüttel.

10.01.2020 - 14:41:32

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

Salzgitter - Täter brachen in ein Wohnhaus ein.

Cremlingen, Am Ziegelkamp, 09.01.2020, 17:00 Uhr. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die oder der unbekannte Täter eine Zugangstür zum Wohnhaus gewaltsam geöffnet hatte und sich somit ein Zugang zum Haus verschafft werden konnte. Es wurden zahlreiche Räume durchsucht. Die Täter erbeuteten offensichtlich Wertgegenstände und verursachten einen Schaden von mindestens 1.000 Euro.

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

Wolfenbüttel, Friedrich-Ebert-Straße, 09.01.2020, 16:45 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr die 64-jährige Fahrerin eines Renault die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Jägerstraße. Im Bereich einer langgestreckten Linkskurve kam die Frau aus derzeit nicht bekannten Gründen ins Schleudern und geriet in den Gegenverkehr. Hier kollidierte Sie mit zwei Pkw. Offensichtlich wurde bei diesem Unfall niemand verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle Matthias Pintak Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4488622 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de