Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ / PE / WF vom 06.11.2019 für den Bereich Salzgitter.

06.11.2019 - 12:06:59

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

Salzgitter - Angeblicher Wasserinstallateur erbeutete Wertgegenstände.

Salzgitter, Bad, Friedrich-Ebert-Straße, 05.11.2019, 09:40 Uhr. Ein Täter, der sich als ein angeblicher Wasserinstallateur ausgab, gelangte unter dem Vorwand, Rohrleitungen überprüfen zu müssen, in die Wohnung einer älteren Dame. In einem unbemerkten Augenblick konnte der Mann an mehrere Schmuckstücke gelangen und erbeutete diese schließlich. Es entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich.

Die Polizei rät: Vergewissern sie sich immer über Personen, die ihren räumlichen Lebensbereich betreten möchten und prüfen sie nach, ob es sich tatsächlich um Personen handeln, die auf Grund eines Auftrages ihre Wohnung betreten möchten. Rufen sie mögliche Arbeitgeber bzw. die Auftraggeber an oder bitten sie ihre zuständige Polizei um Hilfe und Rat.

Salzgitter, Barum, Harzstraße, 04.11.2019, 18:00 Uhr-05.11.2019, 09:30 Uhr.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gelangten offensichtlich mehrere Täter nach Aufhebeln einer Tür in das Einfamilienhaus. In dem Haus wurden zahlreiche Behältnisse durchsucht. Die Täter entwendeten offensichtlich einen größeren Wertschrank. Auf Grund des Gewichtes kann davon ausgegangen werden, dass für den Abtransport mehrere Personen an der Tat beteiligt waren und ein Fahrzeug zum Abtransport benötigt wurde. Die endgültige Schadenshöhe wird derzeit ermittelt, liegt aber nach Einschätzung der Polizei im fünfstelligen Bereich.

Zeugenaufruf: Die Polizei kann derzeit nicht ausschließen, dass bei der Tat mehrere Personen zugegen waren und ein Fahrzeug zum Abtransport genutzt wurde. Daher suchen wir Zeugen, die Angaben zur Tat und den Tätern machen können. Bitte melden sie sich bei der Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an: Matthias Pintak Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de