Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ / PE / WF vom 04.11.2019 für den Bereich Salzgitter.

04.11.2019 - 12:36:49

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

Salzgitter - Täter drangen in ein Wohnhaus ein.

Salzgitter, Salder, Altfeld, 26.10.2019, 13:00 Uhr-03.11.2019, 22:15 Uhr. Die Täter veschafften sich einen gewaltsamen Zugang in ein Wohnhaus und durchsuchten in dem Gebäude zahlreiche Behältnisse. Bei der Tat gelangten sie an Schmuck und Bargeld. Die abschließende Bennung einer Schadenshöhe kann derzeit nicht erfolgen, könnte jedoch im unteren fünfstelligem Bereich liegen. Die Polizei bittet Zeugen, denen sowohl vor der Tat als auch unmittelbar bei der Tatausführung verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Fahrzeugführer stand offensichtlich unter Drogeneinfluss.

Der 23-jährige Fahrer eines Opel steht im Verdacht, unter dem Einfluss von Drogen einen Pkw gefahren zu haben. Durch einen durchgeführten Schnelltest konnte der Verdacht erhärtet werden. Bei dem Fahrer musste eine Blutprobe entnommen werden, ihm untersagten die Beamten die Weiterfahrt. Die Polizei ermittelt nun gegen den Fahrer.

Fahrer eines Pkw kam von der Fahrbahn ab.

Salzgitter, Bad, Am Pfingstanger (Petershagener Straße Richtung Am Pfingstanger/Kreuzung Kaiserstraße), 03.11.2019, 20:15 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte ein noch unbekannter Fahrzeugführer eine größere Menge Kühlflüssigkeit verloren. Hierdurch könnte ein 19-jähriger Fahrer eines BMW auf Grund der offensichtlich rutschigen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw im Kurvenbereich verloren haben. Der Fahrer stieß mit seinem Pkw an den Bordstein und verursachte hierdurch sowohl am Pkw als auch am Bordstein einen Schaden. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit nicht gemacht werden. Die Gefahrenstelle wurde durch die Feuerwehr beseitigt.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an: Matthias Pintak Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de