Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ / PE / WF vom 04.09.2020 f?r den Bereich Peine.

04.09.2020 - 14:27:21

Polizei Salzgitter / Pressemitteilung der Polizeiinspektion ...

Salzgitter - Ursprungsmeldung

http://presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4691707

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 28.08.2020 f?r den Bereich Peine. Salzgitter (ots) - Ank?ndigung einer Informationsveranstaltung. Einladung von Medienvertretern. Die Polizei plant am 01.09.2020, 12:00-17:00 Uhr, eine Informationsveranstaltung in Peine, Bahnhofstra?e (H?he City Galerie), durchzuf?hren. Es handelt sich um eine gemeinsame Aktion mit dem Landkreis Peine, dem Wei?en Ring, den Beratungsstellen Heckenrose/BISS/Labora und dem Frauenhaus. Wir informieren ausf?hrlich zum Thema h?usliche Gewalt (siehe Anlage). Bitte k?ndigen Sie diese Informationsveranstaltung in Ihren Medien an. Gleichzeitig laden wir Sie als Medienvertreter herzlich am 01.09.2020 um 13:00 Uhr zu einem Pressetermin ein.

Nachtrag zur Ursprungsmeldung:

Unter dem Motto "H?usliche Gewalt ist verletzend, strafbar und keine Privatangelegenheit" hatten am 01.09.2020 als eine gemeinsame Aktion der Polizei, des Landkreises Peine, dem Wei?en Ring, den Beratungsstellen Heckenrose/BISS/Labora und dem Frauenhaus eine gemeinsame Informationsveranstaltung durchgef?hrt.

Es sollte verdeutlicht werden, dass h?usliche Gewalt alle Bildungs- und Einkommensschichten sowie alle Altersgruppen, Nationalit?ten, Religionen und Kulturen betrifft.

Hilfesuchende aus Peine erhalten jederzeit professionelle Hilfe und Unterst?tzung, um einen Weg aus der Gewalt zu erhalten. Bei der Veranstaltung wurde Informationsmaterial verteilt und die Ansprechpartner der verschiedenen Institutionen vorgestellt.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle/?ffentlichkeitsarbeit Matthias Pintak Telefon: 05341/1897-104 E-Mail: pressestelle@pi-sz.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4697792 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de