Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeidirektionn Wiesbaden von Sonntag, d.

11.08.2018 - 06:41:35

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / ...

Wiesbaden - Pressemitteilung der PD Wiesbaden von Samstag, d. 11.08.2018

Taxifahrer geschlagen, zwei Männer flüchtig Zeit: Freitag, d. 10.08.2018, 07:50 Uhr Ort: Wiesbaden, Langenbeckstraße Am frühen Morgen des 10. August kam es gegen 07:50 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einem Taxifahrer in deren Verlauf der Taxifahrer zusammen geschlagen wurde. Der 55-jährige Taxifahrer habe mit seinem Taxi am Straßenrand gehalten. Er habe auf dem Fahrersitz gesessen. Laut Angaben der Zeugen hätten zwei Männer am Fahrzeug gestanden. Die drei Personen seien in Streit geraten wobei sich einer der beiden Männer auf den Beifahrersitz des Taxis gesetzt habe. Der zweite sei um das Fahrzeug herum gegangen, habe den Fahrer aus dem Fahrzeug gezerrt und anschließend auf ihn eingeschlagen und ihn getreten. Der Taxifahrer sei zu Boden gestürzt und bewegungslos liegen geblieben. Die beiden Männer seien in Richtung Innenstadt geflüchtet. Der Geschädigte wurde ins Krankenhaus verbracht. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 185 -190cm groß, südländische Erscheinungen, einer mit weißem Oberhemd bekleidet, er trug eine Umhängetasche. Der zweite Mann war mit hellblauem Oberteil bekleidet. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden, Tel.: 0611 / 345 2132

Heinz, PHK & KvD

OTS: Wiesbaden (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11815 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11815.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen Polizeidirektion Wiesbaden Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132 E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...