Polizei, Kriminalität

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom 21.05.2017

21.05.2017 - 12:21:30

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

Hofheim - 1. Versuchter Diebstahl aus Pkw, 65812 Bad Soden a.T., Auf der Weide TZ: Freitag, 19.05.2017, 22:30h bis Samstag, 20.05.2017, 06:00h

UT öffneten auf unbekannte Art und Weise das Fahrzeug des Geschädigten, welches in der Straße "Auf der Weide" in Bad Soden geparkt war. Der Innenraum wurde durchsucht und teilweise beschädigt. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf 100,-EUR. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hofheim unter der Telefonnummer 06192-20790 entgegen.

2. Trickdiebstahl zum Nachteil eines älteren Ehepaares, 65760 Eschborn, Westerbachstraße TZ: Dienstag, 16.05.2017, 10:00h-11:00h

Zwei unbekannte Täterinnen verschafften sich unter dem Vorwand eine größere Wohnung zu suchen, Zutritt zur Wohnung des geschädigten Ehepaares (87 und 85 Jahre alt), um sich diese zeigen zu lassen. Hierbei entwendeten sie den Ehering sowie eine verschlossene Geldkassette, in welcher sich eine hohe Summe Bargeld, diverser Schmuck und das Familienstammbuch befand. Die Täterinnen wurden wie folgt beschrieben: - Weiblich, 23 und 25 Jahre alt, dunkle schulterlange Haare, dunkle Augen, normale bis kräftige Statur, ausländischer Phänotyp Das Stehlgut hat einen Wert von 35.500EUR. Hinweise zu diesem Fall nimmt die Kriminalpolizei Hofheim unter der Telefonnummer 06192-20790 entgegen.

3. Sachbeschädigung an zwei Pkw, 65830 Kriftel, Friedrichstraße TZ: Samstag, 20.05.2017, 19:50h-20:00h

Vier vermutlich alkoholisierte unbekannte Täter bewegen sich vom Bereich des Bahnhofes Kriftel in Richtung Immanuel-Kant-Straße. In der Friedrichstraße tritt einer der Täter den Außenspiegel eines schwarzen BMW ab. Ein weiterer beschädigt einen Opel Corsa durch Einschlagen mit Fäusten auf das Dach und die Motorhaube. Es entstand ein Sachschaden von 1500,-EUR

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06192-20790 an die Polizei Hofheim zu wenden.

4. Verkehrsunfallflucht mit leichtem Personenschaden, 65779 Kelkheim (Taunus), Johann-Strauß-Straße / Lorsbacher Straße TZ: Sonntag, 21.05.2017, 03:30h

Eine vierköpfige Personengruppe lässt sich von einem Taxi aus Frankfurt nach Kelkheim bringen. Bei einem Stopp in der Lorsbacher Straße/ Ecke Johann-Strauß-Straße steigt die später Geschädigte mit ihrem Freund aus dem Fahrzeug aus. Noch während sie bei geöffneter Fahrzeugtür am Fahrzeug stand, fuhr der Fahrer des Taxis an, fuhr der Geschädigten über den linken Fuß und verletzte diese leicht. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Fahrer, gab dieser an parken zu wollen und entfernte sich ohne Fahrgäste unerlaubt vom Unfallort. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: - Männlich, 40-60 Jahre alt, ca.1,70m , kurze schwarz/graue Haare, 3-Tage-Bart, südländisches Aussehen, Leberfleck auf der rechten Wange Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06192-20790 an die Polizei Hofheim zu wenden.

Die Pressemeldung wurde zusammengestellt von POK`in Poppe, Polizeistation Hofheim

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de Telefon: (06192) 2079-0 E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!